drupa report daily, 13.05.2012

Ph Questec geht auf den Verpackungsmarkt

Das Bogentransportsystem mit Luftpolster von Ph Questec, das das Hochgeschwindigkeitsquerschneiden von Bögen mit variabler Abschnittslänge ermöglicht, ist für Verpackungsdruckerein gedacht. Der deutsche Hersteller präsentiert an seinem Stand (Halle 16, Stand A27), wie schnell und reibungslos die Bögen vom Transportsystem mit den einstellbaren Luftdüsen befördert werden.

Die Firma bietet bereits Hochgeschwindigkeits-Querschneider für Rollendruckmaschinen an und hat jetzt die Querschneidermaschine RQS-V für die Verpackungsindustrie entwickelt. Sie bietet variable Abschnittslängen von 760 bis 1.100 Millimeter und verarbeitet Papiere von 30 bis 700 g/m² mit einer Geschwindigkeit von 365 Metern die Minute und einer Abschnittstoleranz von +/- 0,25 Millimetern.

„Die Bogenlänge spielt keine Rolle, wir arbeiten mit voller Geschwindigkeit“, sagt der technische Leiter Dirk Lünenschloss. „Das luftgestützte Transportsystem ist der entscheidende Faktor.“

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Pressemitteilung zur Drupa 2012

Weltweit erster vollvariabler Rotationsquerschneider mit Lufttransportsystem

Der neue RQS V ist das Top-Modell der Querschneidemaschinen für die Verpackungsindustrie – weltweit. Seine Besonderheiten: - Er ist sowohl für die extrem schnelle Verarbeitung sehr dünner und großflächiger Papiere geeignet als auch für hohe Grammaturen. Im Highspeed-Betrieb werden Leistungswerte von 365 m/min erreicht. - Die Abschnittslänge des Papiers ist während des Betriebs stufenlos veränderbar (z.B. 42˝ – 30˝) - Der modulare Aufbau erlaubt einen problemlosen Austausch einzelner Elemente, so kann die Maschine bei Bedarf jederzeit an spezielle Anforderungen angepasst werden.

Weiter zeichnet sich RQS V durch einen sehr hohen Automatisierungsgrad aus. Die Entwicklung des Bedienkonzepts basiert neben dem eigenen langjährigen Know-how auf zahlreichen Rückmeldungen von Kunden. Der Fokus der RQS-Reihe liegt auf der besonderen Anwender-Orientierung.

Die Maschine wurde nicht nur in Deutschland entwickelt, auch der Herstellungsprozess zeichnet sich durch „made in Germany“-Qualität aus. Ihren ersten Praxistest hat Querschneider RQS V bereits mit Bravour bestanden; seit Herbst Anfang 2012 ist die erste Maschine bei einem namhaften amerikanischen Verpackungshersteller in Betrieb und dies zur größten Zufriedenheit aller Beteiligten. Die neue Maschine hat die Arbeitsschritte wesentlich vereinfacht und sorgt so für eine zügigere Auftragsabwicklung.

Download: Pressemitteilung, RQS V-Produktbild, Ph-QUESTEC Logo, Imagebroschüre und das RQS V-Datenblatt [.zip-File]

Ph-QUESTEC
Langenfeld, 2. Mai 2012

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Der Pressebeitrag erschien am 07.06.2008 in der Rheinischen Post:

Ph-QUESTEC schneidet 60.000 Expl./h

Langenfeld (mmo) Auch eine andere Langenfelder Firma stellt auf der diesjährigen Drupa eine Weltneuheit vor. Die Firma Ph-QUESTEC, seit 1999 – zunächst als Ph-MECHANIK – am Max-Planck-Ring ansässig, hat mit dem RQS 60 eine technische Weiterentwicklung bei der Querschneidetechnik entwickelt, die erkennbar große Beachtung findet. Das zu bedruckende Papier, nicht nur bei Zeitungen, kommt in großen Papierrollen an die Druckmaschinen.

Qualität und Geschwindigkeit der Druckvorgänge hängen wesentlich davon ab, wie schnell und präzise die zu druckenden Papiere von der Rolle geschnitten werden. Die vom Werkstattleiter Dirk Lünenschloß und „Chefkonstrukteur“ Peter Richarz in insgesamt fünf Jahren entwickelte Maschine schneidet 60.000 Expl./h, sie schafft fast 17 Schnitte pro Sekunde.

Ursprünglich begnügte sich die Langenfelder Firma damit, vorhandene Schneidemaschinen leistungsfähiger zu machen, um den Druckereien kostspielige Neuanschaffungen zu ersparen. Mit den Erfahrungen von fünf Jahren „Tuning“ entschlossen sich die Richrather zum Bau eines eigenen, bedienungsfreundlichen, verschleißgeminderten und wartungsarmen Gerätes. Nur bei deutlich gesteigerter Wirtschaftlichkeit können sich solche Maschinen („im Wert eines Einfamilienhauses“) für den Endkunden rechnen. Kunden sind Druckmaschinenhersteller, viele davon in den USA, Firmeninhaber und Geschäftsführer Josef Philippen aus Aachen ist bisher sehr zufrieden mit der Resonanz der Messebesucher.

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Pressemitteilung

Megtec Sytems, Haro Graphic und Ph-QUESTEC schließen Vertriebsvereinbarung für neuen Hochgeschwindigkeits- Rotationsquerschneider

Evry, Frankreich, 29. Mai 2008 – MEGTEC Systems hat mit Haro Graphics und Ph-QUESTEC eine weltweite Vertriebsvereinbarung für den Hochgeschwindigkeits-Rotationsquerschneider geschlossen. Der neue RQS Rotationsquerschneider, welcher auf der DRUPA 2008 erstmals vorgestellt wird, verfügt über ein Bahn-Luft-Transport-System und ist in zwei Geschwindigkeiten für 50.000 und 60.000 Ex/h erhältlich. „Mit dem RQS haben wir ein hervorragendes Produkt entwickelt, welches über viele intelligente Detaillösungen und Innovationen verfügt“ so Mohamed Hadj-Amor, Geschäftsführer von Haro Graphic. „Die Zusammenarbeit mit MEGTEC Systems als führendes Unternehmen bei Zusatzanlagen im Rollen-Offsetdruck gibt uns die Möglichkeit, dieses hervorragende Produkt weltweit zur vertreiben und Service anzubieten.“

„MEGTEC ist weltweit führend im Bau von Rollenwechslern und Trocknern und nun können wir für unsere Kunden auch einen Plano-Ausleger aus einer Hand anbieten.“ so Eytan Benhamou, Vice President bei MEGTEC in Frankreich. „Haro Graphic und Ph-QUESTEC haben über 25 Jahre Erfahrung mit Plano-Auslegern und durch ihre Tuning-Kits für existierende Anlagen einen hervorragenden Ruf erworben und sind deshalb der richtige Partner für MEGTEC auf diesem Gebiet.“

Der neue RQS bietet durch sein neues Airstream II-System über 40% mehr Leistung als andere herkömmliche Querschneider und reduziert den Energieverbrauch und Geräuschentwicklung.





RQS V Pressebeiträge:









Ph-QUESTEC GmbH & Co. KG
Max-Planck-Ring 37
D- 40764 Langenfeld

Tel. +49 (0)2173 - 98 06 77
Fax +49 (0)2173 - 98 59 98